Martinsumzug

Der Martinsumzug, welcher immer am 11.11. eines Jahres stattfindet,  wird von der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde organisiert. Der Zug verläuft von der Schulstraße in die Bürgermeister-Jäger-Straße, dann in die Wasserturmstraße und in die Schillerstraße. Von dort aus läuft man auf den Schulhof der Theodor-Heuss-Schule, wo  gemeinsam gesungen und auch die Martinslegende gespielt wird.

Nach dem Spiel der Martinslegende, sogar mit echtem Pferd, gibt es für Klein und Groß ein traditionelles "Martinsmännchen" aus Hefeteige.

Bei schlechtem Wetter wird das "Martinsspiel" in die benachbarte Rudolf-Wild-Halle verlegt.

Martinsumzug in Eppelheim findet nicht statt

Kinder der Kindertageseinrichtungen und Grundschulen erhalten dennoch „Martinsmännchen“

Martinszug 2019 (Foto: Stadt Eppelheim)

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage ist die Durchführung eines Martinszuges leider nicht möglich. Bürgermeisterin Patricia Rebmann möchte dennoch an den Martinstag erinnern, daher produziert die Stadt Eppelheim gemeinsam mit der evangelischen und katholischen Kirche ein Video, welches ab 11. November 2020 auf der Webseite der Kirchen und der Stadt (www.eppelheim.de) zu sehen sein wird.

Alle Kinder der Eppelheimer Kindertagesstätten und Grundschulen erhalten am 11. November 2020 das traditionelle Martinsmännchen. Insgesamt 1000 Männchen werden bei zwei Eppelheimer Bäckereien bestellt. Die Einrichtungs- und Schulleitungen werden diese dann in den jeweiligen Gruppen und Klassen an die Kinder ausgeben und auch das produzierte Video mit den Kindern anschauen.

Martinszug 2019

Montag, 11. November, 18 Uhr

Klein und Groß sind herzlich eingeladen!!!

Der Martinszug wird von der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde organisiert.
Aufstellung ist ab 17.30 Uhr in der Schulstraße, wobei sich die Kindergartenkinder am Anfang des Zuges aufstellen.
Wir bitten alle anderen Zugteilnehmer sich erst nach diesem Aufstellungsbereich (in der Schulstraße südlich der Schillerstraße, neben dem Schulgebäude der THS) aufzustellen!
Der Zug geht von der Schulstraße in die Bürgermeister-Jäger-Straße, dann in die Wasserturmstraße und in die Schillerstraße.

Von da aus geht es auf den Schulhof der Theodor-Heuss-Schule, wo wir gemeinsam singen und für uns die Martinslegende gespielt wird.
Geldspenden, die in die Sammelbuchsen an den Ausgabestellen der Martinsmännle geworfen werden können, kommen wie in jedem Jahr der Nachbarschaftshilfe zugute.

An alle Anwohner am Zugweg ergeht die Bitte, die Fenster oder die Vorgärten zu erhellen, um so eine schöne Atmosphäre für den Martinsumzug zu schaffen.



Kurzzeitige Straßensperrung anlässlich des Martinsumzuges

Am Montag, den 11. November 2019 werden in der Zeit von ca. 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr durch die Polizei und den Ordnungsdienst der Freiwilligen Feuerwehr Eppelheim folgende Straßen für den Durchgangsverkehr kurzzeitig gesperrt:

Schulstraße zwischen Haupt- und Bgm.-Jäger-Straße,
Bürgermeister-Jäger-Straße zwischen Schulstraße und Wasserturmstraße,
Wasserturmstraße zwischen Bgm.-Jäger- und Schillerstraße,
Schillerstraße zwischen Schul- und Wasserturmstraße.

Außerdem bitten wir die Anwohner dieser Straßenbereiche nicht entlang des Zugweges zu parken!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!