Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Am 19. September ist Freiwilligentag

Unter dem Motto „wir schaffen was!“ beteiligt sich die Stadt Eppelheim am 19. September mit gleich zwei Projekten am Freiwilligentag.
 

Projekt 1

Foto: Presseservice Geschwill

Der Garten in der Wasserturmstraße 19 / 21 wird als Projektarbeit umgestaltet. Um die Gartengeräte zu verstauen, wurde ein Gartenhäuschen bestellt. Dieses soll nun im Rahmen des Freiwilligentages 2020 aufgebaut werden und mit einem neuen Anstrich versehen werden. Die Gartenfans unter den Helferinnen und Helfern können beim Unkraut entfernen oder bei Schneidearbeiten des Jahreszuwachses und Zaunarbeiten mit anpacken.
Personen: 12 fleißige Helferinnen und Helfer (Limitierung durch Corona)

 

Projekt 2

Foto: Presseservice Geschwill

Die Holzbänke im Stadtgebiet benötigen witterungsbedingt einen neuen Anstrich. Damit die Bänke im neuen Glanz erstrahlen, wird die Sitzfläche abgeschliffen und neu lasiert. Hierfür sucht die Stadtverwaltung ebenfalls helfende Hände. Personen: 10 (Limitierung durch Corona)
 



Haben wir Ihr Interesse geweckt? Oder Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und wissen nicht wie? Dann nutzen Sie die Gelegenheit beim Freiwilligentag und schauen Sie es sich an, wie gesellig Ehrenamt sein kann. Gemeinsam können wir viel erreichen.
 
Dieser Freiwilligentag 2020 findet unter ungewöhnlichen Umständen statt. Hygienevorgaben müssen unbedingt eingehalten werden. Aus diesem Grund ist eine Voranmeldung zwingend erforderlich.  Wer nicht angemeldet, ist kann diesmal leider nicht teilnehmen. Diese Maßnahme dient dem Schutz der Gesundheit und das Wohl aller steht hier an erster Stelle.
Anmelden können Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei Frau Leonie Geffers: 06221/794404 oder l.geffers@eppelheim.de bis zum 13. September.