Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Positiver Covid19-Fall in der Humboldt-Realschule

Foto: Humboldt-Realschule 

In der Humboldt-Realschule wurde gestern in einer fünften Klasse ein Kind positiv auf das Corona-Virus getestet.
Die gesamte Klasse, 22 Schülerinnen und Schüler, sind seit heute in einer durch das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises angeordneten häuslichen Quarantäne.

Die unterrichtenden Lehrer in dieser Klasse gelten als Kontaktperson der Kategorie 2 und haben daher keine Anordnung des Gesundheitsamtes erhalten.

Die Quarantänepflicht, für die Schulklasse gilt bis kommende Woche, für diese Zeit hat die Schule den Schülerinnen und Schülern Aufgaben für zu Hause ausgegeben.
Andere Klassen sind nicht betroffen und der Schulbetrieb kann weitergeführt werden.

Die Zusammenarbeit zwischen Gesundheitsamt, der Humboldt-Realschule, betroffenen Personen und der Stadt Eppelheim funktioniert reibungslos.