Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

PCR-Testzentrum des Kreises erhöht die Kapazität von 80möglichen auf bis zu 100 Termine pro Tag

Testungen finden montags bis samstags statt

Foto: Stadt Eppelheim

Routiniert streicht der Mitarbeiter des Testzentrums eine junge Frau an der Corona-Teststation des Rhein-Neckar-Kreises in Reilingen ab. Einige Stunden später kann sie ihr Ergebnis auf dem Smartphone abrufen und hat Gewissheit: Der PCR-Test war – wie schon zuvor ihr Selbsttest – positiv. Wie der jungen Frau ergeht es derzeit vielen Menschen, die das Kreis-Zentrum in Reilingen (Wilhelmstraße 86) aufsuchen. Ihre Infektion mit SARS-CoV-2 wird in den vom Robert-Koch-Institut täglich veröffentlichten Zahlen auftauchen. Doch ein großer Teil der Inzierten fließt derzeit vermutlich nicht in die Statistik ein. „Die tatsächliche Inzidenz in der Bevölkerung in Deutschland und somit auch im Rhein-Neckar-Kreis dürfte momentan in Wahrheit viel höher sein“, sagt  Dr. Anne Kühn, stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamts, das auch für das Stadtgebiet Heidelberg zuständig ist. „Wir hören auch, dass viele symptomatische Personen Schwierigkeiten haben, einen Termin für eine PCR-Testung, etwa beim Hausarzt, zu erhalten.“

Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis weitet daher die Öffnungszeiten des PCR-Test-Centers in Reilingen aus und erhöht die Kapazität von 80 möglichen Terminen pro Tag – die Testungen finden montags bis samstags statt – auf bis zu 100 buchbare Termine pro Tag. Terminbuchungen sind jederzeit möglich unter: https://c19 rhein-neckar-kreis.de/termin oder montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr über die Hotline des Gesundheitsamtes unter der Nummer 06221/522-18 81. Das Testangebot richtet sich an Personen mit Symptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten, an Personen mit einem positiven Antigen-Schnelltest oder Personen, die engen Kontakt zu positiv auf das Coronavirus Getestete hatten. Das Testergebnis ist später unter einem Link abrufbar, den die Getesteten per E-Mail erhalten. Bei Bedarf kann ein personalisiertes Bestätigungsschreiben über ein positives Testergebnis angefordert werden an: covid19@rhein-neckar-kreis.de

In diesem Jahr bereits über 30.000 PCR-Tests

Aktuell ist die Reilinger Teststation zu nahezu 100 Prozent ausgebucht, in diesem Jahr haben dort bereits über 30.000 PCR- Testungen stattgefunden. Die Positivitätsrate variiert derzeit um 80 Prozent. Mit der Positivitätsrate bezeichnet man den prozentualen Anteil an durchgeführten positiv ausgefallenen Tests – in Reilingen bestätigt sich momentan also in acht von zehn Fällen der Verdacht auf eine Corona-Infektion.