Isabel Antretter

„Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,
die sich über die Dinge zieh’n.
Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,
aber versuchen will ich ihn.
Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,
und ich kreise jahrtausendelang,
und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm
oder ein großer Gesang.“

Rainer Maria Rilke

Die Schulgemeinschaft des
Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Eppelheim trauert um

Ursula Amann

Traurig und betroffen haben wir die Nachricht vom Tod
unserer ehemaligen Kollegin und Lehrerin vernommen.

Frau Amann hat in ihrer jahrelangen Lehrtätigkeit im Fach
Religion sowie in ihrer Funktion als Personalratsvorsitzende
vorgelebt, wovon sie überzeugt war, und dadurch unsere
Schule entscheidend mitgeprägt. Ihr tatkräftiges Engagement,
ihre klare Positionierung, besonders aber ihre große,
verbindende Kraft bleibt unvergessen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Schulleitung, Kollegium, Ehemalige, Schülerschaft
und Eltern des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums

Tanzprojekt

Die Projekttage am DBG boten zum Schuljahresende wieder die Möglichkeit, wichtige Dinge zu lernen, die nicht im Schulcurriculum stehen – Tanzen zum Beispiel! Das Tanzprojekt, das Frau Gonzalez regelmäßig zusammen mit der Tanzschule Kiefer in Schwetzingen anbietet, begeisterte auch dieses Jahr die Schüler/innen.  Hier einige Eindrücke. (mehr …)

Sommer, Sonne, Eichenfest  - Das DBG feiert das Schuljahresende

Bei strahlendem Sonnenschein fand im Hof des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) wieder das traditionelle Eichenfest statt. Schüler, Lehrer, Eltern, Ehemalige und Freunde der Schule waren zusammengekommen, um gemeinsam das Ende des Schuljahres zu feiern. Ein bewährtes Team aus Lehrerinnen (Angelika Hoffleit, Silvia Rothfuß), Elternbeirat (Ute Fischer) und Freundeskreis (Anja Titze) hatte für das leibliche Wohl und ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. (mehr …)

Ausflug am Schuljahresende

„Oh, was machen wir nur? Kletterpark, Laserpark, Schwimmbad oder vielleicht … ins Kino. Ja, warum eigentlich nicht?“ Das gibt in Kürze die Gespräche wieder, die in der 7c bereits im März geführt wurden. Schließlich steht fest: Der Ausflug am letzten Mittwoch vor Schuljahresende führt nach Schwetzingen ins Kino und danach zu einer Eisdiele.

(mehr …)

Projekttage am DBG - Triathlon

TRIATHLON – die meisten, die dieses Wort hören, denken an Schmerz, Schweiß und Tränen … Sie denken an den berühmten IRONMAN auf Hawaii: 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und danach noch einen Marathon von 42 km Laufen. Wer macht so etwas freiwillig??? (mehr …)