Allgemein

DBG aktuell

 Bild: Svetlana Magenheim-Gegg

 

Die virtuellen Pforten öffnen sich – Der Tag der offenen Tür und die Sextaneranmeldung finden am DBG online statt

Pandemiebedingt präsentiert sich das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Eppelheim in diesem Jahr auf virtuelle Weise an seinem Tag der offenen Tür am 26. Februar 2021.  Das DBG stellt sich online mit seinem sprachlichen, naturwissenschaftlichen und musischen Profil vor. Auch die einzelnen Fachbereiche  zeigen  kurze Filme, Diashows oder PowerPoint-Präsentationen.

 

Tag der offenen Tür 2021 am DBG

Informationen zur Anmeldung am DBG

Online-Beratung rund um die Anmeldung am DBG

 


Formulare zur Sprach- und Profilwahl für die jetzigen 5. und 7. Klassen


Fernlernunterricht mit BigBlueButton

Datenschutzerklärung für Videokonferenzen


Wichtige Informationen zum Schuljahr 2020/21:

Seit Montag, dem 19.10.2020, gelten am DBG die Regelungen der Pandemiestufe 3. Dies bedeutet unter anderem, dass auch während des Unterrichts eine Maske getragen werden muss.


 Umgang mit Erkrankungen:


Moodle-Plattform

Corona: Informationen und Verordnungen aus dem Kultusministerium

Elternbriefe, Leitfäden, Mensa, Umfrage-Ergebnisse

Neue Orff-Instrumente des Freundeskreises bereichern den Musikunterricht am DBG

Dieses Schuljahr ist das Singen nur unter erschwerten Bedingungen möglich? Man darf ohne Maske nur dann singen, wenn man in alle Richtungen einen Abstand von 2 m hat? Ja, richtig! Dieses Schuljahr kann mit großen Klassen fast überhaupt nicht gesungen werden, weil sich der Abstand selbst im größten Musikraum gar nicht einhalten lässt? Stimmt auch. Musikunterricht ist deshalb völlig öde und alle sind froh, wenn dieses Schuljahr endlich vorbei ist? Falsch! (mehr …)

Jeden Tag öffnet sich ein Türchen ... Adventskalender des DBG im Jahr 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer und liebe Besucher des DBG! So vieles war in diesem Jahr 2020 anders – auch die Advents- und Weihnachtszeit wird es sein. Da wir keinen gemeinsamen Gottesdienst vor Weihnachten feiern können, haben sich die Religionslehrerinnen und -lehrer ein Einstimmen auf die Weihnachtszeit überlegt, das auch in Pandemiezeiten alle am Schulleben beteiligten Personen erreichen kann. (mehr …)

Fake News erkennen und Medien kritisch hinterfragen – Die Klasse 9c nimmt am ARD Jugendmedientag teil

Der ARD-Jugendmedientag fand dieses Jahr, coronabedingt, am 10. November 2020 als Webkonferenz statt. Neben Web-Talks mit Live-Vorträgen, Interviews und interaktiven Diskussionen, bestand sogar die Möglichkeit an Web-Workshops teilzunehmen. Auch die Klasse 9c wollte im Rahmen des Deutschunterrichts an diesem Tag teilnehmen. Das Angebot der ARD drehte sich um viele spannende Themen, die alle darauf abzielten, den Umgang mit Medien kritisch zu hinterfragen und Einblicke in die Arbeit von Journalisten zu erhalten. (mehr …)

In Zeiten einer Pandemie ist vieles anders. Das Virus bringt nicht nur unseren Alltag, unser kulturelles Leben und unsere Wirtschaft durcheinander – es verändert auch die Schule. Während früher jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften, Landheime, Kursfahrten, Theaterbesuche und das Lernen an außerschulischen Orten selbstverständlich waren, heißt es nun umzudenken. (mehr …)