„Young Vocals“ in der Christ-König-Kirche am 27. April

Erstmals in ihrer Geschichte erklingen die „Young Vocals“ zusammen mit einem zweiten, ebenso hervorragenden Kammerchor, und zwar am 27. April in der Christ-König-Kirche. Man darf gespannt sein auf beide Chöre, die sich jeweils in einem kleinen A-Cappella-Programm präsentieren, bevor dann das Hauptwerk des Abends erklingt: die ‚Sunrise Mass‘ des norwegischen Komponisten Ola Glielo.

headingnorth_27.4. sunrise mass
Glielo studierte in Oslo, dann aber auch in New York – und das merkt man seiner Musik an: Immer wieder klingt der Stil amerikanischer Filmmusik durch und interpretiert so den alten, lateinischen Messtext auf ganz eigene Weise – unterstützt durch satten Streichensembleklang.

Man darf sich freuen auf ein ganz besonderes Highlight in der langen Serie der Konzerte, die Valerie Schnitzer mit den Chören des DBG und der Germania Eppelheim in der Christ-König-Kirche bislang gab – diesmal ist der ehemalige Generalmusikdirektor des Heidelberger Theaters, Volker Christ mit seinem Kammerchor des Immanuel-Kant-Gymnasiums Pirmasens mit dabei. Es ist die erste Kooperation mit diesem Gymnasium – und wird sicherlich nicht die einzige bleiben. Der Eintritt ist frei, das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Am 28. April wird das Programm in Pirmasens wiederholt. Die Kirchengemeinde ebenso wie die „Young Vocals“ sind dankbar für Spenden am Ausgang zur Kostendeckung dieses besonderen Projekts.

Plakat Young Vocals

Text: Dr. Valerie Schnitzer