Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Hundesteuer nicht vergessen!

Symbolbild: Stadt Eppelheim

Einige Eppelheimer Familien haben auch in diesem Jahr wieder vierbeinigen Zuwachs bekommen.

Die Stadtverwaltung weist daher darauf hin, dass alle Hunde, auch weitere Hunde, angemeldet werden müssen und zwar innerhalb von vier Wochen nach Beginn der Hundehaltung. Grundsätzlich ist ein Hund ab dem vierten Lebensmonat steuerpflichtig.
Wir bitten Sie alle Änderungen mitzuteilen. Hierzu zählt auch ein Hundewechsel (wenn beispielsweise Ihr Hund verstorben ist und Sie sich wieder einen neuen Hund zulegen).

In Eppelheim beträgt die Hundesteuer für den Ersthund 81 Euro pro Jahr und für jeden weiteren Hund 180 Euro.
Halter von nicht angemeldeten Hunden begehen eine Ordnungswidrigkeit, die ein Bußgeld nach sich ziehen kann.

Die Hundehalter in Eppelheim werden hiermit gebeten, falls noch nicht geschehen, ihrer Anzeigepflicht unverzüglich nachzukommen.
In Eppelheim finden regelmäßig Überprüfungen durch den Gemeindevollzugsdienst statt, ob denn alle Hunde angemeldet sind.

Die Anmeldung kann schriftlich, persönlich, soweit es möglich ist, bei der Stadt im Erdgeschoß, Zimmer 5 erfolgen oder auch gerne über die kürzlich aktivierte online Funktion mit folgendem Link:
https://www.eppelheim.de/-/2277990/vbid130/

Auf unserer Homepage finden Sie ein Formular zur Anmeldung (1,059 MB) und ein Formular zur Bankabbuchung (95,2 KB).

Weitere Informationen finden Sie in der Hundesteuersatzung (23,2 KB), welche Sie ebenfalls auf unsere Homepage abrufen können.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter der 06221/794-204 oder -206 oder per E-Mail steueramt@eppelheim.de zur Verfügung.

Stadt Eppelheim Amt Finanzen