Sie sind hier: Start / Leben in Eppelheim

Leben in Eppelheim

Vom Bauerndorf über das Maurerdorf ist Eppelheim längst zur Stadt mit rund 15.000 Einwohnern gereift. Der Ehrgeiz, als Kommune selbständig zu bleiben, motivierte zu Investitionen in die Infrastruktur, so dass Eppelheim heute alles vorweisen kann, was Bewohner von einer modernen Stadt erwarten. Vom Schulzentrum mit sämtlichen Schularten, über Kindertagesstätten, Spielplätze, das Kulturzentrum Rudolf-Wild-Halle, eine Bibliothek bis zu Sportanlagen aller Art. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr fehlt ebenso wenig wie eine Vielfalt an Fachgeschäften und Verbrauchermärkten.

Ein reges Vereinsleben und breit gefächerte Veranstaltungsangebote machen Eppelheim auch für die Freizeitgestaltung attraktiv. Zahlreiche gut ausgebaute Sportplätze und -hallen, darunter solche für Eissport, Tennis und Reiten, das Gisela-Mierke-Hallenbad, mehrere Reiterhöfe, Kegelbahnen und viele weitere Anlagen bieten Abwechslung und Auswahl für jeden Geschmack und (fast) jedes Niveau.

Das Gewerbegebiet im Norden mit seiner gesunden Mischung verschiedenster Betriebe und der hier ansässige Global Player, die Firma Wild, bieten zahlreiche Arbeitsplätze und verhelfen der Stadt zu Gewerbesteuereinnahmen.

Blick über die Dächer Richtung Kraichgau
Blick über die Dächer Richtung Kraichgau

... und in der Region

Dank der Lage im Herzen der Kurpfalz - und der Metropolregion Rhein-Neckar - erreichen Bürger wie Besucher Eppelheims in kürzester Zeit die umliegenden Städte Heidelberg, Schwetzingen oder Mannheim. Die bestens ausgebaute Verkehrsinfrastruktur einschließlich des attraktiven öffentlichen Nahverkehrsnetzes VRN verbindet Eppelheim mit allen reizvollen Ausflugszielen in Pfalz, Odenwald, Kraichgau und im nördlichen Schwarzwald, und selbst Frankreich ist näher als mancher vielleicht denkt.