Sie sind hier: Start / Leben in Eppelheim / Freiwilligentag

Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar

Schaff was! Mitmachen und Gutes tun

Stadt Eppelheim beim Freiwilligentag dabei: 10 Helfer und Materialien gesucht

„Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende“ – dieses Sprichwort gilt auch für den Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Am 15. September ist es wieder so weit: In vielen Städten und Gemeinden zwischen Pfälzerwald, Bergstraße und Odenwald werden tausende Helfer ans Werk gehen und eine Vielzahl an Projekten realisieren. Unter dem gemeinsamen Motto „Wir schaffen was!“ zeigen sie, welche Kraft im Ehrenamt steckt und wie vielfältig die Möglichkeiten für die Teilhabe am gesellschaftlichen Engagement sind.
 

Auch die Stadt Eppelheim beteiligt sich an diesem Fest des Ehrenamts. So soll beim Freiwilligentag die „Fairteiler Hütte“ im Stadtpark wieder auf Vordermann gebracht werden. Die Hütte steht im Freien und benötigt daher dringend ein paar neue Wände und ein neues Fensterglas sowie einen neuen Anstrich. Zudem soll das Dach neu gedeckt werden und ein Boden verlegt werden. Als Abschluss soll ein neues Schild gestaltet und angebracht werden.

Für diese Aktion sucht die Stadtverwaltung noch 10 Freiwillige. Einzelpersonen, Familien, Freundeskreise, Vereinsmitglieder aber natürlich auch Firmenteams, die mit anpacken möchten, können sich bereits jetzt unter www.wir-schaffen-was.de als Helfer anmelden. Herzlich willkommen ist auch Expertenwissen wie zum Beispiel von Handwerksbetrieben im Umgang mit einem bestimmten Werkzeug oder Holzarbeiten. Als kleines Dankeschön und als Erinnerung an den gemeinsamen Einsatz erhalten alle Teilnehmer das blaue „Wir schaffen was!“-T-Shirt.
 



Neben engagierten Freiwilligen sind auch Materialspenden herzlich willkommen. Wir benötigt für das Vorhaben Pinsel, Schleifpapier, Holz zur Erneuerung der Böden.

Infos zum Projekt und den Beteiligungsmöglichkeiten erteilt Christoph Horsch telefonisch unter 06221 794-403 oder per Mail: c.horsch@eppelheim.de