Sie sind hier: Start / Leben in Eppelheim / Veranstaltungen / Kerwe mit Straßenfest

Kerwe mit Straßenfest

Am ersten Wochenende im Oktober wird seit Generationen die Eppelheimer Kerwe mit Straßenfest gefeiert. Rund um Scheffelstraße und Hugo-Giese-Platz entsteht in der Stadtmitte eine Festmeile, auf der sich zahlreiche örtlichen Vereine und Gruppen präsentieren. Bei herbstlicher Stimmung schaffen sie mit ihren Zelten und Buden viele gemütliche Ecken, wo allerhand Leckeres aus der Region und aus den Partnerstädten auf Tisch und Theke kommt. Die Kinder dürfen am Vormittag die Bürgersteige des Kerwegeländes zum Flohmarkt umfunktionieren, wo Spielzeug und vieles mehr zu taschengeldfreundlichen Preisen gehandelt wird.
Zur offiziellen Eröffnung wird das Stadtoberhaupt unter Fanfarenklängen und mit historisch uniformierter Eskorte vom Rathaus zum Kerweplatz geleitet. Vor dem Einstieg in das Vergnügen liest der „Kerweborscht“ in einem augenzwinkernd kritischen Jahresrückblick Bürgermeister und Gemeinderat die Leviten. Erst nach dieser obligatorischen „Kerweredd“ geht es an den Fassbieranstich, den meist ein Vertreter der Partnerstadt bzw. -gemeinde übernimmt. Für die Kinder locken auf dem Hugo-Giese-Platz Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen.

Kerwe mit Straßenfest 2018

Die "Eppler Kerwe" mit Straßenfest findet 2018 am 6. und 7. Oktober im Eppelheimer Ortszentrum statt.
Alle Informationen finden Sie nachstehend.

Wir wünschen Ihnen heute schon viel Vorfreude auf uns Traditionsfest.

Grußwort der Bürgermeisterin zur Eppelheimer Kerwe mit Straßenfest

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
geehrte Gäste aus Nah und Fern,
 
es ist wieder soweit, die Kerwezeit ist da. Rund um den Hugo-Giese-Platz präsentieren sich zahlreiche Vereine und Gruppen. Einmal im Jahr feiert fast ganz Eppelheim und wir treffen uns an den Ständen, die durch das Engagement der Teilnehmer in vielen, verschiedenen Formen entstehen.
Das Schaffen einer Festmeile funktioniert durch die gute Zusammenarbeit zwischen städtischen Organisatoren und den Vereinsvertretern, die sich für die Präsentation der einzelnen Stände einsetzen und dafür ihre Freizeit der Allgemeinheit schenken.

Ehrenamtliches Engagement hält die Kerwe lebendig und ich bedanke mich herzlich bei den Menschen, die unsere Kerwe durch ihren Gemeinschaftssinn bereichern. Für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, wollen alle Beteiligten ein großartiges Wochenende erschaffen. Besuchen Sie die Eppelheimer Kerwe, denn ein lebhafter Zuspruch ist die schönste Wertschätzung für alle Teilnehmer.
Die Kerwe wird in diesem Jahr am Samstag beginnen. Nach einem regen Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern sowie den beteiligten Vereinen, wurde gemeinsam vereinbart die Kerwe an zwei Tagen stattfinden zu lassen. Nach der Kerwe freuen wir uns über Ihre persönlichen Erfahrungen dazu.

Die offizielle Eröffnung mit Fassbieranstich findet am Samstag um 14:00 Uhr statt.
Wir freuen uns über Besuch aus den Partnerstädten und den in Freundschaft verbundenen Städten. Die Stadt Wilthen wird in diesem Jahr ebenfalls mit einer Delegation an der Kerwe teilnehmen.
Zur Abrundung erhoffen wir uns gutes, spätsommerliches Wetter und gut gefüllte Straßen und Plätze.
Ich bedanke mich bereits jetzt bei allen Ehrenamtlichen, die zum Erfolg der Kerwe beitragen und bei allen Gästen, die eine schöne Atmosphäre schaffen.
Im Namen der Stadt Eppelheim und des Gemeinderates wünsche ich allen ein friedliches Fest, ein schönes Miteinander und vor allem sehr viel Spaß.
 
Ihre
Patricia Rebmann

In wenigen Tagen ist es wieder soweit - die Eppler Kerwe steht vor der Tür.

Am 06. und 07. Oktober verwandeln sich die Straßen rund um den Hugo-Giese-Platz wieder zu einem bunten Rummel. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag um 14.00 Uhr statt, wenn der Eppelheimer Carneval Club, gefolgt von den Kurpfälzer Trabanten, der Bürgermeisterin und Kerweborschtin durch die Scheffelstraße zieht. Natürlich darf auch die Kerweschlumpel bei der Eröffnung ebenso wenig fehlen wie die traditionellen Tänze unserer ungarischen Partnerstadt und der Böhmerwaldjugend . Nach dem redlichen Schlagabtausch zwischen Bürgermeisterin Patricia Rebmann und Kerweborschtin Sandra Schönerstedt gibt es dann den wohlverdienten Fassbieranstich mit Freibier.

Schlendern Sie danach über die Stände, denn über 25 Vereine und Aussteller bieten kunstgewerbliche Produkte, Schmuck aber auch allerlei Köstlichkeiten und Unterhaltung an.
Aus unseren Partnerstädten Dammarie-lès-Lys, Vértesacsa, Montebelluna und Wilthen werden die Delegationen typische Spezialitäten aus ihrer Region mit nach Eppelheim bringen.
Hinter dem katholischen Gemeindezentrum und auf dem Hugo Giese Platz bieten außerdem viele Schausteller ein buntes Treiben mit weiteren Buden und Fahrgeschäfte an.
Für kulturell Interessierte wird es Samstag und Sonntag im Franziskushof eine Ausstellung der Hobbymaler geben.
Ein Besuch auf der Eppler Kerwe ist auch in diesem Jahr wieder lohnenswert.

Straßensperrungen anlässlich der Eppelheimer Kerwe mit Straßenfest

Für die Stände der beteiligten Vereine muss die Scheffelstraße zwischen den Einmündungen Hauptstraße und dem Hugo-Giese-Platz, die Rudolf-Wild-Straße zwischen den Einmündungen Blumenstraße und Spitalstraße, sowie die Blumenstraße zwischen den Einmündungen Scheffelstraße und Christophstraße in der Zeit vom 5. Oktober 2018, 08.00 Uhr bis 8. Oktober 2018, 16.00 Uhr, für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Für die Stände der Schausteller müssen der Parkplatz zwischen Scheffelstraße und Christophstraße, der Hugo-Giese-Platz und der Karl-Junginger-Platz vor der Josephskirche in der Zeit vom 2. Oktober 2018, 07.00 Uhr, bis 10. Oktober 2018, 12.00, für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden entsprechend informiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen schöne Stunden auf der "Eppler Kerwe"

Verstärkte Kontrollen durch den Gemeindevollzugsdienst im Rahmen der Eppelheimer Kerwe

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Stadt Eppelheim im Rahmen der Eppelheimer Kerwe und auf Wunsch der Bürgerschaft vom 5.10. bis 7.10.2018 verstärkt die umliegenden Straßen in der Nähe des Kerweplatzes durch den Gemeindevollzugsdienst überwachen wird.
Die Kontrollschwerpunkte sind unter anderem Parken im eingeschränkten und absoluten Haltverbot, Gehweg parken und Prüfung Restfahrbahnbreite.
Sollten Rettungswege durch falsch parkende PKW´s zugeparkt sein, können diese abgeschleppt werden.
Die Anwohner in unmittelbarere Nähe des Kerweplatzes, haben die Möglichkeit mit einem zugesendeten Schreiben auf die Halbtiefgarage in der Spitalstraße sowie auf die Tiefgarage Rudolf-Wild-Halle als Parkraum auszuweichen.
 
Wir empfehlen Ihnen, Ihr Fahrzeug stehen zu lassen und die Kerwe fußläufig zu besuchen.

Ausstellung des Eppelheimer Malerkreises anlässlich der Kerwe 2018

Auch in diesem Jahr freut sich der Eppelheimer Malerkreis wieder seine Hobbymalerausstellung im katholischen Gemeindezentrum im Rahmen der Eppelheimer Kerwe durchführen zu können.

Die Ausstellung ist am Samstag, 6.10.2018 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie am Sonntag, 7.10.2017 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Die offizielle Eröffnung mit Bekanntgabe der diesjährigen Preisträger findet am Samstag, 6.10. um ca. 15.00 Uhr (nach der Kerweeröffnung) durch Bürgermeisterin Patricia Rebmann statt.

Angebot Kerwe 2018

Standplan Kerwe 2018

Alles rund um die Eppler Kerwe mit Straßenfest 2017 finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner im Rathaus:

Herr Christoph Horsch

Sachbearbeiter

Telefon (0 62 21) 7 94-4 03
Fax (0 62 21) 7 94-4 09
Gebäude: Rathaus
Raum: 20
Aufgaben:

Städtische Veranstaltung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit