Sie sind hier: Start / Rathaus / Bürgerservice / Behördenwegweiser

Behördenwegweiser

Stadt Eppelheim

Stadt Eppelheim

Kontakt

Telefon: 06221/794-0
Fax: 06221/794-199

Sprechzeiten

Montag 8:30 - 12:00 Uhr  
Dienstag 8:30 - 12:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch   14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 8:30 - 12:00 Uhr  
Freitag 8:30 - 12:00 Uhr  

oder nach telefonischer Vereinbarung

Beschreibung

Der Grundgedanke der kommunalen Selbstverwaltung ermöglicht es den Städten und Gemeinden, örtliche Angelegenheiten eigenverantwortlich zu handhaben. Dies gilt vor allem für die freiwilligen Aufgaben, welche eine Gemeinde für ihre Einwohner übernimmt. Hierzu zählen unter anderen öffentliche Einrichtungen für Sport, Kultur, Kunst, die Erwachsenenbildung, Verkehr, Wasserversorgung und die Wirtschaftsförderung. Die Stadt Eppelheim ist sich ihrer Verantwortung bewusst, auch diesen Aufgaben jene Beachtung zu schenken, die sie verdienen. Den rund 15.000 Einwohnern kann Eppelheim daher weitgehend alles bieten: Die urkundlich erstmals 771 erwähnte Siedlung hat sich im Laufe der Zeit zu einer modernen Kleinstadt mit einer guten Infrastruktur entwickelt. So sind alle Schultypen von der Grundschule bis zum Gymnasium und Förderschule vertreten. Moderne Kindergartenanlagen und Krippenplätze sollen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördern und für eine kompetente Kinderbetreuung sorgen, zahlreiche kommunale Spielplätze und Spielgeräte bieten ausreichend Raum zum Toben. Seit der Einweihung des Stadtparkes 2010 gibt es sogar einen kleinen Wasserspielplatz in der Stadt. Gleichzeitig sind viele Ruhepole in Eppelheim vorhanden, in welche man sich zurückziehen kann, wie beispielsweise der Günther Rühle Platz am Ende der Eppelheimer Kunstmeile. Die Familienfreundlichkeit der Stadt äußert sich jedoch auch durch eine gute Versorgung im Alter, die durch Wohnheime und Pflegestützpunkte und einem eigens den Senioren gewidmetem Freizeitangebot gegeben ist. Eine moderne Stadtbibliothek und ein breit gefächertes kulturelles Angebot in der modernen Rudolf- Wild-Halle ermöglichen eine abwechslungsreiche Betätigung. Das rege Vereinsleben und das vielfältige sportliche Angebot garantieren dafür, dass die Freizeitaktivität weitgehend in der Stadt gestaltet werden kann. Größere und kleinere Feste und Events setzen zu jeder Jahreszeit besondere Akzente. Gewerbeansiedlungen der verschiedenen Art bieten sichere Arbeitsplätze. Der größte Arbeitgeber ist die Firma Wild, welche die Capri Sonne produziert und die gesamte Welt mit dem berühmten Fruchtsaftgetränk von Eppelheim aus beliefert. Fünf Städtepartnerschaften bieten Schülern und Erwachsenen die Möglichkeit eines internationalen Austausches. Kreative Ideen und originelle Angebote runden das Stadtleben ab. So befindet sich beispielsweise im Mezzaningeschoss des historischen Wasserturmes, der 1907 errichtet wurde und heute als Wahrzeichen der Stadt unter Denkmalschutz steht, ein Trauzimmer. 2009 wurde im Erdgeschoss des Turmes, das erste Deutsche Hasenmuseum eröffnet. All diese Aspekte haben schon 1973 eine Eingemeindung nach Heidelberg verhindert und Eppelheim 1998 mit der Erhebung zur Stadt belohnt.

Übergeordnete Dienststellen

Die hier dargestellten Informationen werden von service-bw übernommen und regelmäßig aktualisiert.