Sie sind hier: Start / Rathaus / Aktuelles

Grußwort der Bürgermeisterin zu Weihnachten

Liebe Eppelheimerinnen und Eppelheimer,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Der erste Schnee lässt auf sich warten, aber wir konnten uns trotz des Regens bereits am Eppelheimer Weihnachtsdorf erfreuen. Besonders schön war es zu sehen, dass wir auch bei schlechterem Wetter unseren Standbetreibern treu bleiben.

Wir schauen erwartungsvoll ins kommende Jahr und denken in manch stiller Minute daran, was uns 2018 froh oder auch traurig gemacht hat. Für die meisten Menschen ist Weihnachten das intensivste und schönste Fest des Jahres. Zu dieser besinnlichen Zeit werden wir nachsichtiger und gehen etwas langsamer an alles heran. Kleine Geschenke zeigen unseren Lieben, dass wir an sie denken. Vergessen Sie nicht, dass man die besten Geschenke nicht verpacken kann. Zuneigung, Zeit und Freundlichkeit oder ein unerwarteter Anruf, bringen große Freude für die Beschenkten.

Ein Leben in Frieden und eine gute Gesundheit sind auch in diesem Jahr wieder auf unseren Wunschzetteln. Es gibt uns Hoffnung auf eine gute Zukunft, wenn wir Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage gemeinsam mit Familie und Freunden verbringen können. Manchmal ist es auch an diesen besonderen Tagen aus verschiedenen Gründen nicht möglich zusammenzukommen und man ist allein. Wünschen Sie sich trotzdem einen Heiligen Abend mit Gesprächen und der Weihnachtsgeschichte? Dann sind Sie herzlich eingeladen:

Gemeinsam statt Einsam – Am 24.12.2018 von 19-21 Uhr lade ich Eppelheimer Bürgerinnen und Bürger in die Wieblinger Straße 33a ein, die diesen Abend ansonsten allein verbringen würden.

Nicht vergessen möchte ich die Menschen in unserer Stadt, die nicht im Kreise von Familie oder Freunden Weihnachten feiern, sondern ihre Zeit und Arbeitskraft in den Dienst der Allgemeinheit stellen, bei der Feuerwehr, der Polizei, im Rettungsdienst, in den Krankenhäusern und in sozialen Einrichtungen. Sie werden gebraucht und verpflichten sich dem Gemeinwohl, damit geben diese Menschen Weihnachten eine wunderbare Bedeutung.
Die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel möchte ich wieder zum Anlass nehmen, um all denen Dank zu sagen, die Eppelheim zu einer lebendigen Stadt machen. Mein Dank gilt besonders den Bürgerinnen und Bürgern, die sich auf karitativem, sportlichem und kulturellem Gebiet in Kirchen, Vereinen, Verbänden, Institutionen und Initiativen beruflich oder ehrenamtlich engagiert haben. Dem Gemeinderat und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung danke ich für den Einsatz über das Jahr.
Zum Neujahrsempfang mit Ehrung des bürgerschaftlichen Engagements, am 13.01.2018 um 14 Uhr, lade ich Sie bereits heute ein.

Im Namen der Stadtverwaltung und des Gemeinderates wünsche ich Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedvolles und erfolgreiches neues Jahr 2019.

Ihre

Patricia Rebmann

(Erstellt am 18. Dezember 2018)