Sie sind hier: Start / Rathaus / Aktuelles

Grußwort der Bürgermeisterin zum Stadtfest

Der Schulhof der Theodor-Heuss-Grundschule wird dieses Wochenende wieder zum Begegnungsplatz für alle Eppelheimerinnen und Eppelheimer. In diesem Jahr besucht uns eine Jugenddelegation aus unserer Partnerstadt Dammarie-lès-Lys unter der Leitung von Sandrine Hallé.
Ab 11 Uhr startet das Fahrradturnier, welches der MSC Eppelheim dankenswerterweise wieder für unsere Kinder anbietet. Um 15 Uhr folgt das Heuwagenrennen, für das mildere Temperaturen angekündigt sind, als die letzten Tage. 5 Personen bilden eine Mannschaft und es winken attraktive Preise für die Schnellsten. Für die Ausstattung des Rennens danke ich Familie Bopp. Um 18 Uhr findet die Siegerehrung für das Fahrradturnier und das Heuwagenrennen statt. Gleichzeitig prämieren wir auch die aktiven Teilnehmer des „Stadtradelns 2019“.
Am Abend ab 21 Uhr rocken die Eppelheimer Band „Strange Affair“ und die Band „K´lydoscope“ die Bühne.

Am Sonntag findet um 10 Uhr erstmals ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Schulhof statt. Die Einbindung der Kirchen in das Stadtfest ist mir besonders wichtig, da es sich nicht nur um eine jährliche Feierlichkeit handelt, sondern um die Stärkung unseres Gemeinwesens. Diese verschiedenen Angebote zur Begegnung der Bürgerinnen und Bürger runden das Stadtfest ab und geben dem Fest eine großartige Atmosphäre. Für das besondere Engagement danke ich den beiden Kirchen sehr.
Um 12 Uhr erfreut der Kabarettist Andreas Knecht die Seele und stimmt uns auf einen lustigen Sonntag ein. Ein Erlebnis für kleine und große Besucher. Anschließend spielt um 13 Uhr die Big Band aus Plankstadt und begleitet uns musikalisch in den Nachmittag. Ebenfalls um 13 Uhr findet im 2. OG des Rathauses die Ausstellung aller Logo-Entwürfe statt, die uns von Eppelheimerinnen und Eppelheimern eingesendet wurden. Besucher können dabei eine Wertung abgeben, welches Logo am besten gefällt. Das Siegerlogo wird durch den Gemeinderat bestimmt und danach grafisch aufgearbeitet.
Die Entwürfe benötigten also nur eine gute Idee.

Erstmalig finden während des Stadtfestes die Food Days statt, bei dem sich Food-Trucks mit einer kulinarischen Vielfalt den Besuchern präsentieren. Da im letzten Jahr der Förderverein Frei Holz als einziger Verein ein Essensangebot einbrachte, haben wir mit den Food Trucks ein vielfältiges und teilweise ungewöhnliches Angebot organisiert. Die Getränkeversorgung übernehmen wie im letzten Jahr die Abteilung Fußball des ASV sowie der Förderverein Frei Holz. Ich bedanke mich hier ganz besonders für die Übernahme des Getränkeangebotes, da unser Stadtfest durch Vereine familiär bleibt. Crêpes, Kaffee und Kuchen bietet wieder die Jugend des DRK an.
Den Sanitätsdienst übernimmt ebenfalls das DRK und die Sicherung des Heuwagenrennens übernimmt die freiwillige Feuerwehr. Kulturamt und Bauhof setzen sich über das Wochenende für uns alle ein, um gute Voraussetzungen zu schaffen. Die Künstlerinnen und Künstler sorgen für gute Stimmung und das AWO Spielmobil begleitet auch die kleinsten Gäste durch das Festwochenende.
Ich freue mich auf ein unterhaltsames Stadtfest mit vielen schönen Begegnungen.
 
Ihre
Patricia Rebmann