Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Premiere für den Fairen Markt in Eppelheim Meldung vom 02. September 2021

Die Stadt Eppelheim hat ein spannendes Programm zum Fairen Markt auf die Beine gestellt, das alle Generationen anspricht. Die Veranstaltung findet am Samstag, 11. September 2021, von 10 bis 16 Uhr auf dem Rathausvorplatz statt. Sie feiert in diesem Jahr Premiere und ist Teil der bundesweiten Fairen Woche. Die „Hauptdarsteller“ des Fairen Marktes sind die Standbetreiber mit ihrem vielfältigen Angebot. Präsentieren werden sich Nadelzauberei von Gabi Hildebrandt aus Eppelheim, der Eine-Welt-Kreis Eppelheim, der beim effata Weltladen aus Heidelberg beteiligt ist, das Heidelberger Partnerschaftskaffee, der MITOHNE Unverpackt Laden aus Heidelberg, der Weltladen Mannheim und das GOODsHOUSE Heidelberg. Gabi Hildebrandt bringt ihre Upcycling-Taschen und Accessoires mit, die sie selbst entworfen und genäht hat. Sie verwendet als Materialien unter anderem ausgediente Jeans oder Feuerwehr-Bekleidung. Und auch alte Knöpfe oder Reißverschlüsse finden bei ihren Kreationen Verwendung. Beim effata Weltladen Heidelberg und dem Eine-Welt-Kreis Eppelheim, dem Heidelberger Partnerschaftskaffee, dem MITOHNE Unverpackt Laden aus Heidelberg und dem Weltladen Mannheim finden die Besucherinnen und Besucher fair gehandelte Lebensmittel, die zum einen den Erzeugern und Kleinbauern in Lateinamerika, Asien oder Afrika ein Auskommen garantieren und zum anderen größtenteils klimafreundlich plastikfrei verpackt sind. Das Angebot reicht dabei von Kaffee, Kakao, Schwarztee und Schokolade bis hin zu Reis, Erdnussriegeln, Getreide und Currypaste. Außerdem sind Hygieneartikel, Wasch- und Reinigungsmittel sowie nachhaltige Produkte für den täglichen Bedarf – beispielsweise Kerzen, Lunchboxen, Küchenutensilien – oder Dekorationsgegenstände im Sortiment. Sicher bringen die Aussteller eine attraktive Auswahl mit zum Fairen Markt nach Eppelheim.
mehr...

Wer kann Werkzeuge für Aufräumarbeiten im Ahrtal spenden? Meldung vom 31. August 2021

Die Hilfsbereitschaft und das Mitgefühl für die Menschen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, die von den verheerenden Überflutungen betroffen sind, hält an. In unserer Region hat sich eine Gruppe Freiwilliger gefunden, die seit der Naturkatastrophe Mitte Juli jeden Samstag ins Ahrgebiet aufbricht, um weiterhin die Aufräumarbeiten zu unterstützen: die „AHRSchipper“. Auch an den kommenden Samstagen machen sie sich morgens um 6 Uhr auf den Weg dorthin, wo im Moment jede helfende Hand gebraucht wird. Und aufgrund der Erfahrungen und Kontakte, die sie mittlerweile geknüpft haben, wissen sie, was am meisten fehlt. Dringend benötigt werden Kabeltrommeln, Verlängerungskabel (für innen und außen geeignet), Mehrfachsteckdosen, Werkzeug, Katalytofen für 5- bis 11-Kilo-Flaschen (für innen und außen geeignet), Elektroheizungen, Hochdruckreiniger, Bohrstemmhammer inkl. Zubehör, Werkzeug, Bohrmaschinen, Hammer und Meißel, Schleifmaschinen, Kellen, Dübel, Schrauben und Nägel. In einigen Teilen sind die Arbeiten schon weiter. Da würde man sich über Grundierung, Raufasertapeten, Wandfarbe, Spachteln, Rollen, Farbroller, Pinsel, Schleifpapier, Rigipsplatten oder Spanplatten freuen. Diesen Spendenaufruf der „AHRSchipper“ unterstützt Bürgermeisterin Patricia Rebmann sehr gerne, auch weil Eppelheimer Bürgerinnen und Bürger bei den AHRSchippern mitmachen. Sie bietet an, die angegebenen Schutzausrüstungen und Werkzeuge an der Rathaus-Pforte ab Dienstag, 31. August, bis Freitag, 3. September (12 Uhr) zu den Öffnungszeiten des Rathauses entgegenzunehmen.
mehr...

Baustellen in Eppelheim Meldung vom 27. August 2021

Achtung! Baustellen in Eppelheim

30.08.2021, zwischen 7:00 und 18:00 Uhr, Baumschnittarbeiten, Boschstraße 1/2
Vom 30.08. bis 25.09.2021, halbseitige Sperrung, Blumenstraße 13
31.08.2021, Haltverbote, Jakobsgasse 11
10.09.2021, Haltverbote, Friedensstraße gegenüber HNR.: 21

Alle weiteren Baustellenmeldungen finden Sie hier.