Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Verstärkung für das Ordnungsamt der Stadt

Mobiler Blitzer sorgt jetzt für mehr Verkehrssicherheit

Foto: Stadt Eppelheim

Der mobile Anhänger, auch Enforcement Trailer genannt, sorgt künftig für mehr Verkehrssicherheit überall im Stadtgebiet. Sein erster Einsatzort, sozusagen der erste Probearbeitstag, wurde die Schulstraße, da es dort häufiger zu prekären Situationen
zwischen Pkws und Schulkindern kommt. Wie alle Mitarbeiter des Ordnungsamtes hat er allerdings nicht nur die Straßen rund um das Rathaus im Blick, sondern soll in ganz Eppelheim für ein rücksichtsvolles Miteinander im Straßenverkehr sorgen und wird
demnach an wechselnden Einsatzorten aufgestellt.

Für den Messbetrieb lässt sich der Anhänger ganz einfach von einem Kraftfahrzeug mit Anhängerkupplung am gewünschten Standort platzieren und vollständig auf den Boden absenken. Mit einer Akkulaufzeit von 8 bis 10 Tagen und einer integrierten
Alarmanlage, die ihn gegen Vandalismus schützen soll, ist er für seine künftige Aufgabe bestens ausgerüstet. Die Anschaffung des Anhängers wurde im Gemeinderat beschlossen, um das gemeinsame Ziel, das Unfallrisiko aller Verkehrsteilnehmer zu reduzieren und die Sicherheit jedes Einzelnen zu erhöhen, dauerhaft im Blick zu behalten.

Sicherlich halten einige Menschen den mobilen Blitzer für „Abzocke“. Man sollte sich jedoch immer vor Augen führen, dass Eppelheim sehr enge Straßen und Gehwege hat. Damit ist ein Ausweichen auf die Fahrbahn nicht immer vermeidbar. Eine angepasste
Geschwindigkeit kann Leben retten. Es ist auch unverständlich, dass Geschwindigkeitskontrollen nur vor Schulen, Kindertagesstätten oder Seniorenwohnen vorgeschlagen werden, denn all diese Bürgerinnen und Bürger bewegen sich in ganz Eppelheim
zu ganz unterschiedlichen Zeiten. Zu schnelles Fahren wird sogar oft als individuelles Recht angesehen und nicht reflektiert, was es wirklich ist: Das Begehen einer Ordnungswidrigkeit.