Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Fahrräder nicht am Zaun anketten

Es gibt Zeiten, da behindert eine Vielzahl an angeketteten Fahrrädern den Gehweg, wie dieses Bild zeigt. Foto: Stadt Eppelheim

Die falsch abgestellten und an einen Privatzaun angeketteten Fahrräder bei der ÖPNV-Haltestelle „Kirchheimer Straße“ sind nicht nur störend und ärgerlich für den Eigentümer des Grundstücks. Sie sind, wenn sie zu nah an der Kurve abgestellt sind, gefährlich für Fußgänger – insbesondere für Menschen, die auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen oder mit Kinderwagen unterwegs sind. Sie müssen unter Umständen auf die Straße ausweichen, was an dieser Stelle bedeutet: auf die Straßenbahngleise.

Die Stadtverwaltung hat sich nun entschlossen, zunächst mit einem Schild auf die Situation aufmerksam zu machen und an die Vernunft der Radbesitzer zu appellieren – in der Hoffnung, dass sie sensibilisiert werden und Rücksicht nehmen. Denn nur wenige Meter entfernt, bei den Toilettenhäuschen und an der Grenzhöfer Straße, befinden sich ja Fahrradständer.