Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Beim FESCH-Spendenlauf kamen 7.172,20 Euro für die Eppelheimer Flüchtlingshilfe zusammen

 Die Schülerinnen und Schüler der FESCH freuten sich mit Bürgermeisterin Patricia Rebmann und Rektorin Verena Wittemer, dass sie mit dem Erlös aus ihrem Spendenlauf der Eppelheimer Flüchtlingshilfe helfen können. Foto: Stadt Eppelheim

Alle Achtung, da waren die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule (FESCH) aber flott unterwegs! Beim Spendenlauf mit Getränkeverkauf am 20. Mai 2022 zugunsten der Eppelheimer Flüchtlingshilfe kamen insgesamt 7.172,20 Euro zusammen. Auch Eltern, Freunde, Lehrkräfte sowie weitere Unterstützerinnen und Unterstützer schnürten die Laufschuhe für die gute Sache.

Am Dienstag (19. Juli 2022) war die große Geldübergabe mit einem tollen selbstgebastelten Scheck. Dazu war Bürgermeisterin Patricia Rebmann gekommen sowie Vertreter der zwei Gruppen der Eppelheimer Flüchtlingshilfe, die von dem Geld profitierten. Walter Läßle versprach: „Kinder haben das Geld gespendet, Kindern aus geflüchteten Familien kommt das Geld zugute. Die Hilfe kommt bei uns in jedem Fall an.“ Und Wolfram Schmittel berichtete von der kurdisch-alevitischen Familie, die vor zwei Jahren abgeschoben wurde. Sie steht nun vor ihrer Rückkehr nach Eppelheim. Die Eltern und ihre beiden Kinder finden – auch mithilfe der Stadt – eine Wohnung, haben Arbeits- beziehungsweise Ausbildungsverträge. Die Kinder sind oder kommen in die Schule. „Sie finden in Eppelheim eine Gemeinschaft von vielen Menschen, die Geflüchteten helfen. Das ist großartig, ihr seid ein Teil davon“, meinte er bewegt. „Wir erzählen der Familie von euch, sie werden begeistert sein.“

Die FESCH-Rektorin Verena Wittemer dankte allen Schülerinnen und Schülern, den Unterstützern und den Lehrerinnen, die den Spendenlauf organisiert hatten und sie versprach: „Es wird nicht der letzte sein.“ Bürgermeisterin Patricia Rebmann schließlich lobte die Kinder und Jugendlichen: „Danke, dass ihr so gut durchgehalten habt bei der Hitze an dem Tag. Ihr seid mit Ausdauer weitergelaufen, weil ihr wusstet, worum es geht. Ihr seid ein tolles Vorbild.“