Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Gelungene Impfaktion in der Rudolf-Wild-Halle

Foto: Stadt Eppelheim

Insgesamt 527 Menschen haben am Sonntag innerhalb von gut fünf Stunden ihre Corona-Schutzimpfung mit den Vakzinen von Moderna (426), Biontech (99) und Johnson & Johnson (2) in der Rudolf-Wild-Halle erhalten, die meisten von ihnen wurden geboostert. Besonders erfreulich: Auch einige Personen waren dabei, die sich jetzt zu einer Erstimpfung entschlossen hatten. Bürgermeisterin Patricia Rebmann und Oliver Steinkrüger, Inhaber der Apotheke im Ärztehaus, haben gemeinsam mit der in Eppelheim lebenden Ärztin Nadine Talas und ihrem Vater Dr. Aiman Attrasch diese tolle Aktion auf die Beine gestellt.

Die Stadtverwaltung hat sich um den administrativen Teil gekümmert, den medizinischen Part haben der Apotheker und die Arztfamilie übernommen.
Das eingespielte Team strebt eine Wiederholung der Impfaktion Anfang des neuen Jahres an.

Foto: Stadt Eppelheim