Sie sind hier: Start Aktuelle Beiträge

Zensus 2022

Erhebungsbeauftragte gesucht

Bildnachweis: Statistisches Bundesamt

Gibt es in Deutschland genügend Wohnungen? Brauchen wir mehr Schulen, Studienplätze oder Altenheime? Wo muss der Staat für seine Bürgerinnen und Bürger investieren? Es sind Fragen, die uns alle angehen. Um Antworten darauf zu bekommen, führen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder in Deutschland alle zehn Jahre einen Zensus – landläufig auch bekannt als Volkszählung – durch.

Im Mai 2022 findet eine neue Runde statt, Corona-bedingt ein Jahr später als geplant. Erhoben werden Gebäude-, Wohnungs- und Bevölkerungsdaten, beispielsweise die aktuellen Bevölkerungszahlen, Daten zur Demografie (Alter, Geschlecht, Staatsbürgerschaft der Einwohnerinnen und Einwohner und vieles mehr) sowie Daten zur Wohn- und Wohnungssituation (durchschnittliche Wohnraumgröße, Leerstand oder Eigentümerquote).

Helfen Sie mit bei der Datenerhebung

In Eppelheim ist die Zensus-Erhebungsstelle des Rhein-Neckar-Kreises für die Befragungen zur Ermittlung der Bevölkerungsdaten zuständig. Sie sucht für die Durchführung noch zuverlässige und motivierte Erhebungsbeauftragte. Die von den Erhebungsbeauftragten durchgeführten Befragungen bilden die Grundlage für die Ermittlung der Bevölkerungsdaten.

Mit ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit haben die Erhebungsbeauftragten unmittelbaren Einfluss auf die Ergebnisqualität des Zensus 2022. Sie bekommen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit eine steuerfreie Aufwandsentschädigung.

Die wichtigsten Informationen zu Aufgabe, zeitlichem Rahmen, Vorteilen und Voraussetzungen sowie ein Kontaktformular zur Interessensbekundung finden Sie auf der Seite der Erhebungsstelle unter www.rhein-neckar-kreis.de/eb_zensus
Bei Rückfragen steht das Team der Zensus-Erhebungsstelle unter Zensus2022@rhein-neckar-kreis.de zur Verfügung.
 
Die im Rahmen des Zensus gewonnenen Daten dienen als auch wichtige Bemessungsgrundlage und Planungsgröße für politische Entscheidungen wie beispielsweise für den Länderfinanzausgleich, die Verteilung von EU-Fördergeldern, die Einteilung der Wahlkreise, die Sitzverteilung im Bundesrat, die Bedarfsplanung von Schul- und Studienplätzen oder das Treffen von wohnungspolitischen Entscheidungen. Die Ergebnisse haben deshalb große Auswirkungen auch auf Eppelheim.

Die Daten werden nur anonymisiert ausgewertet. Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder legen beim Zensus höchstes Augenmerk auf Sicherheitsvorkehrungen, die den Schutz Ihrer Daten garantieren. Datenschutz und Informationssicherheit orientieren sich an den Anforderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung.