Cover von Cancel Culture - Ende der Aufklärung? wird in neuem Tab geöffnet

Cancel Culture - Ende der Aufklärung?

Ein Plädoyer für eigenständiges Denken
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nida-Rümelin, Julian [Aut.]
Verfasserangabe: Julian Nida-Rümelin
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: 2023
Verlag: Piper-Verl.
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Gk k63 Nida / Spiegel Bestseller Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 14.03.2024

Inhalt

Die Gefährdungen der Demokratie nehmen zu: Die Wahlerfolge rechtspopulistischer Parteien in Schweden und Italien, die Erosion des Rechtsstaats in Ungarn und Polen, die Konflikte mit autokratischen Regimen belegen dies ebenso wie der Verlust demokratischer Zivilkultur; Cancel Culture ist Teil einer zunehmend demokratiegefährdenden Praxis. Umso wichtiger ist es, Humanismus und Aufklärung gegen Intoleranz, Ignoranz, Hetze und Diskursverweigerung zu verteidigen und die politische Urteilskraft zu stärken. Dieses Buch leistet dazu einen pointierten Beitrag aus philosophischer Sicht.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nida-Rümelin, Julian [Aut.]
Verfasserangabe: Julian Nida-Rümelin
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: 2023
Verlag: Piper-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gk k63
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Spiegel Bestseller
ISBN: 978-3-492-07179-6
2. ISBN: 3-492-07179-1
Beschreibung: 4. Aufl., 192 S.
Schlagwörter: Sachbuch, Erwachsene, Spiegelbestseller, Plädoyer, Ethik, Philosophie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch