Cover von Die KI war’s! wird in neuem Tab geöffnet

Die KI war’s!

Von absurd bis tödlich - Die Tücken der künstlichen Intelligenz
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Zweig, Katharina A. [Aut.]
Verfasserangabe: Katharina A. Zweig
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: 2023
Verlag: Zürich, Diana-Verl.
Mediengruppe: Sachbuch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Wc b1 Zwei Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 18.05.2024

Inhalt

Dass Algorithmen über Menschen und deren Zukunft entscheiden, scheint unausweichlich zu sein – wir alle sind längst den Urteilen von Künstlicher Intelligenz ausgesetzt: Immer mehr Firmen lassen Bewerbungen automatisiert bewerten, und immer mehr Menschen bekommen Bescheide oder Auskünfte, die durch Maschinen vorbereitet wurden. Doch nicht alle diese algorithmisch getroffenen Entscheidungen sind korrekt, es gibt immer wieder Fälle, in denen KI diskriminiert, Unschuldige eines Verbrechens beschuldigt oder gar Leben gefährdet. Katharina Zweig, vielfach ausgezeichnete Informatikprofessorin, erklärt unterhaltsam und anhand spannender aktueller Fälle, wie wir falsche Entscheidungen erkennen und uns dagegen wehren können. Denn wir sollten wissen, worauf wir achten müssen, damit Algorithmen nach unseren Regeln spielen und nicht nach ihren eigenen.
 
* Wo künstliche Intelligenz sich irrt und warum uns das alle betrifft
* Deutschlands führende Sozioinformatikerin erklärt anhand von vielen Beispielen aus unserem Alltag, wie wir falsche Software-Entscheidungen erkennen – und uns dagegen wehren können
* 2023 wird die Verabschiedung des Artificial Intelligence Acts auf EU-Ebene beschlossen – die nationale Umsetzung soll bis 2025 erfolgen: das erste Gesetz weltweit, mit dem KI in allen Lebensbereichen reguliert werden soll
* »Katharina Zweig [ist eine] digitale Vordenkerin [und] engagiert sich dafür, dass Algorithmen zur Chance für die Welt von morgen werden und nicht zur Gefahr.« (BamS)
 
Von Bewerbungen, die von KIs gesichtet werden, bis hin zu Täterprofilen in Kriminalfällen: Algorithmen entscheiden immer mehr über unsere Zukunft. Doch was wenn die KI falschliegt. Anhand aktueller Fälle wird hier gezeigt, wie solche Fehler erkannt und dagegen vorgegangen werden kann.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Zweig, Katharina A. [Aut.]
Verfasserangabe: Katharina A. Zweig
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: 2023
Verlag: Zürich, Diana-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Wc b1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-453-21856-7
2. ISBN: 3-453-21856-6
Beschreibung: 319 S.
Schlagwörter: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie, Künstliche Intelligenz, Digitalisierung, Informatik, Gesellschaft, Technik, Moderne Technik, Algorithmen, computer, Heuristik, Entscheidung, Entscheidungsfindung, Algorithmus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch