Cover von Und ich war da wird in neuem Tab geöffnet

Und ich war da

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beyer, Martin [Aut.]
Verfasserangabe: Martin Beyer
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: 2019
Verlag: Ulm, Ullstein Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: SL Beye Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Wie kommt es, dass der eine Widerstand leistet, während der andere zum Mitläufer wird?
August Unterseher haben sich im Laufe seines Lebens viele Möglichkeiten geboten, sich gegen das Nazi-Regime zu stellen. Doch keine davon hat er genutzt. "Und ich war da" ist die Geschichte eines Mannes, der hineinstolpert in die Dunkelheit seiner Zeit: erst in die Hitlerjugend, dann als Wehrmachtssoldat in den Russlandfeldzug. Und später, als Kriegsversehrter zurück auf dem Bauernhof seines Vaters, verdingt er sich als Henkershelfer der NS-Schergen bei den Hinrichtungen der Geschwister Scholl. Ein Mann ohne Eigenschaften, der am Ende seines Lebens zu verstehen sucht, weshalb alles so gekommen ist, weshalb er überlebt hat, wo andere gefallen sind, weshalb er zum Täter wurde, wo andere für ihre Ideale gestorben sind.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Beyer, Martin [Aut.]
Verfasserangabe: Martin Beyer
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: 2019
Verlag: Ulm, Ullstein Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-550-20039-7
2. ISBN: 3-550-20039-0
Beschreibung: 192 S.
Schlagwörter: Roman, Drittes Reich, Vergangenheitsbewältigung, Schweigebruch, Nazi, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg, Schuldgefühle, Erzählung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur