Schulsozialarbeit

Bewerbungsfoto_sw

 

Schulsozialarbeiterin: Frau Katja Schumann, Postillion e.V.

 


Sozialarbeit_bild

 

NEU auch per Instagram: Schulsozialarbeit DBG Schumann

Ich möchte DICH/ SIE gerne (besser) kennenlernen! Die Schulsozialarbeit hat ein offenes Ohr, egal ob für große und kleine Befindlichkeiten oder einfach ein nettes Kennenlernen. Insbesondere die Einschränkungen durch Corona bringen neue schulische als auch familiäre Herausforderungen mit sich. Die Schulsozialarbeit unterstützt, begleitet und berät dabei Schüler und Schülerinnen, sowie Erziehungsberechtigte.
Die Schulsozialarbeit des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums ist mit der Dienst- und Fachaufsicht beim Postillion e.V. angestellt. Somit kann eine Neutralität an der Schule gewahrt werden.


Kontakt zur Schulsozialarbeit

E-Mail-Kontakt:  katja.schumann@postillion.org

Telefon: 0176-12013581

Sprechzeiten:

vormittags (außer dienstags) von 09:30 – 12:30 Uhr am DBG

Montag und Donnerstag in der 2. großen Pause offene Sprechstunde


Schulsozialarbeit möchte zusammen mit den Lehrkräften vor Ort auf einer gleichberechtigten Basis zusammenarbeiten, um junge Heranwachsende in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern (vgl. Speck. 2006*).
Dabei hat Schulsozialarbeit einen stark präventiven Charakter, fördert die Sozialkompetenzen, stärkt den Zusammenhalt in den Klassen und gibt Unterstützung zu lösungsorientiertem Konfliktverhalten.

Die Schulsozialarbeit des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums ist mit der Dienst- und Fachaufsicht beim Postillion e.V. angestellt. Somit kann eine Neutralität an der Schule gewahrt werden.

Neben den Schülerinnen und Schülern können sich auch Erziehungsberechtigte an die Schulsozialarbeit wenden, um Beratung und Unterstützung zu erlangen.

* Speck, K. (2006). Qualität und Evaluation in der Schulsozialarbeit. Konzepte, Rahmenbedingungen und Wirkungen. Wiesbaden.