Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiterin: Maja Karzenburg, Postillion e.V.
In der Schule: dienstags und donnerstags und nach Absprache
Anwesenheit im Beratungszimmer (Raum 163): dienstags & donnerstags 1. große Pause und donnerstags (neu!)  3. Stunde
Kontakt: E-Mail, Tel.: 0176-12013836

 

Im Prozess des Erwachsenwerdens benötigen junge Menschen Freiräume, ebenso sehr wie Halt und Unterstützung. In der Schulsozialarbeiterin erfahren Kinder und Jugendliche eine neutrale Ansprechpartnerin, die ihnen zuhört, sie berät und ihnen hilft Selbstwirksamkeit zu erfahren.
Schulsozialarbeit unterstützt dabei Konflikte anzugehen, den Schulalltag aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und eigene Potentiale zu erkennen. Sie dient zur Orientierung in der Gesellschaft und ist für alle Schüler und Schülerinnen da.

Kindern und Jugendlichen bietet die Schulsozialarbeit z.B. die Chance:

•    Übergänge zu erleichtern
•    Sozial im Klassenverband zu lernen
•    Neue Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln
•    Sich und andere zu reflektieren
•    Das individuelle Selbstvertrauen zu stärken
•    Eigene Ressourcen und Potentiale zu erkennen
•    Kompetenzen zu erweitern
•    Mitspracherecht zu erhalten, Selbstbestimmung zu lernen und Kritik zu äußern
•    Chancengleichheit und Integration zu erfahren

Schulsozialarbeit steht für:

•    Individuelle Beratung
•    Prozessorientierte Begleitung
•    Situationsorientierte Lösungserarbeitung
•    Unterstützung der Kinder und Jugendlichen
•    Offenheit
•    Empathie und Akzeptanz
•    Vertraulichkeit im Zuge des Daten- und Informationsschutzes