Chemie

Chemie ist allgegenwärtig und bestimmt unser fortschrittliches und bequemes Leben. Sehr schnell wird der Stellenwert der Chemie klar, wenn man sich eine Welt ohne Kunststoffe, Farben, Düngemittel, Pharmazeutika, Treibstoffe usw. vorstellt. In den letzten 100 Jahren sind die Kenntnisse über chemische Zusammenhänge rapide gewachsen und zum Einsatz gekommen, sodass heute ein Verständnis unseres modernen Alltags ohne elementare naturwissenschaftliche Kenntnisse kaum mehr vorstellbar ist.

Der Chemieunterricht gibt einen Einblick in die stoffliche Welt und beschäftigt sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen.

Dabei wird logisches Denken und Transferdenken erworben und gefördert. Auf dem Weg zur fachspezifisch korrekten Erklärung der stofflichen Welt werden Geduld, Genauigkeit, Sorgfalt und Ausdauer entwickelt und gefördert.

Ein zentrales Element des Chemieunterrichts am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium ist das Experiment. Damit ist nicht nur das Lehrerexperiment gemeint, sondern auch das eigenständige Experimentieren der Schüler in kleinen Gruppen.

Was du mir sagst, das vergesse ich.

Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.

Was du mich tun lässt; das verstehe ich.

(Konfuzius)

 

Entdeckender Unterricht, Eigentätigkeit der Schülerinnen und Schüler sowie das Erlernen praktischer, experimenteller Fähig- und Fertigkeiten sind im Chemieunterricht des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums fest verankert. So findet in der 10. Klasse ein Chemiepraktikum, in dem in geteilten Klassen auch aufwändigere Experimente durchgeführt werden können, statt. Das Experimentieren in kleinen Gruppen bildet und verstärkt kommunikative und soziale Kompetenzen. Sie erfahren, dass Kooperation eine Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten im Team ist. Mit der Dokumentation und der gemeinsamen Interpretation der gewonnenen Ergebnisse lernen sie Fachprobleme vorurteilsfrei zu bewerten und zu diskutieren. Kenntnisse über das Gefahrenpotential einzelner Stoffe werden vermittelt und tragen so zum richtigen Umgang mit diesen Stoffen bei.

Das erworbene Fachwissen ermöglicht auch eine kritische Betrachtung menschlichen Handelns auf die Umwelt bei der Herstellung, Nutzung und Verwertung von Stoffen und bildet einen festen Bestandteil in unserem Unterricht. So werden Schüler befähigt, mit ihrem chemischen Fachwissen an gesellschaftlichen Diskussionen über Treibhauseffekt, Kunststoffabfälle, Ozonloch etc. aktiv teilnehmen zu können.

Ein hoher Alltagsbezug liegt dem Chemiekollegium am Herzen. Spannende Experimente mit einem aktuellen Bezug und Phänomene des Alltags werden mit den Unterrichtsinhalten verknüpft und fördern so ein besseres Verständnis

Das Fach Chemie wird am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Klasse 8, 9 und 10 jeweils zweistündig unterrichtet. Ab der Kursstufe kann der Schüler oder die Schülerin Chemie entweder als Leistungsfach fünfstündig oder als Basisfach dreistündig wählen.

Ein „Highlight“ stellt der regelmäßige Besuch mit den 8. Klassen und der Kursstufe der Schülerlabore der BASF, in denen die Schüler unter fachlicher Anleitung passend zu einem Unterrichtsthema experimentieren können, dar. Dabei erleben die Schüler die Anwendung chemischer Arbeitsweisen und erhalten Perspektiven für ihre eventuelle berufliche Orientierung.

Besonders interessierte Schülerinnen und Schüler haben im Fach Chemie die Möglichkeit, durch die Teilnahme an Wettbewerben, ihr Wissen und Können in ausgewählten Bereichen zu vertiefen.

Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium verfügt über einen modernen Chemiepraktikumsraum mit freistehendem Panorama-Abzug, einen sehr gut ausgestatteten Vorbereitungsraum sowie über einen Hörsaal. Die Sammlung der Chemie ist sehr gut ausgestattet und wird kontinuierlich durch Anregungen in Fortbildungen modernisiert und erweitert.

Beamer, Apple TV und der Einsatz von Tablets ermöglichen einen multimedialen Chemieunterricht, der die Verwendung moderner Medien unterstützt. Diese technischen Hilfsmittel geben uns die Möglichkeit, Lerninhalte besser zu visualisieren und verbessern die Praxis im Umgang mit Modellen und Medien.

 

Text: Tanja Estermann

 

Aktuelle Beiträge

Erfolgreiche Teilnahme am Chemie-Wettbewerb 2020

KS2 zu Besuch bei der BASF

Chemie im Alltag am DBG