Musik

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten in der 5. Klasse drei Stunden Musikunterricht. Danach wählen sie entweder den verstärkten Musikunterricht (3 Wochenstunden) oder den regulären Musikunterricht (2 Wochenstunden) für die Klassen 6 und 7. Nach Klasse 7 können sie sich dann für eines unserer drei Profile endgültig entscheiden, darunter auch das Musikprofil.
SchülerInnen, die in Klasse 6+7 den regulären Musikunterricht besucht haben, müssen dafür eine Prüfung ablegen.
Alle Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, bereits ab der 5. Klasse an einer musikalischen Arbeitsgemeinschaft (Chor, Streichensemble, Jazz-Band etc.) teilzunehmen. Später, ab Klasse 8, wird im Musikprofil eine solche Teilnahme erwartet. Dafür haben die Schülerinnen und Schüler des Musikprofils eine Wochenstunde weniger Unterricht als ihre Mitschüler in den beiden anderen Profilen.
Für das Musikprofil ist keinerlei musikalische Vorbildung erforderlich. Was die Schülerinnen und Schüler können und wissen müssen, erlernen sie in Klasse 5 – 7.


Chor

Der symphonische Chor des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Eppelheim existiert seit 1998. Seit seinem Gründungsjahr als Eltern-Lehrer-Schüler-Chor zählt er ca. 120 Mitglieder, davon etwa 90 Schülerinnen und Schüler. Inzwischen kann der symphonische Chor auf großartige Projekte zurückblicken wie:

– C. Orff: Carmina Burana (1998, 2005 zusammen mit dem Beethoven-Chor Ludwigshafen und dem Mannheimer Stamitz-Orchester, 2006 zusammen mit der Annandale High School USA, 2018)

– L. Bernstein: Chichester Psalms (2000/01 zusammen mit Mendelssohns Motette ,Hör mein Bitten und Brittens Te Deum in C)

– G. Verdi: Requiem (Kooperationsprojekt mit dem Sinfonieorchester der Musikhochschule Mannheim, 2003)

– L. Janacek: Glagolitische Messe (Kooperationsprojekt mit dem Sinfonieorchester der Musikhochschule Mannheim, 2005/06)

– J. Brahms: Liebesliederwalzer (2007)

– J.S. Bach: Matthäus-Passion (zusammen mit der Kantorei der Weinheimer Peterskirche und dem Heidelberger Kammerphilharmonie, 2008)

– J. Rutter: Gloria (zusammen mit der ,Missa criolla‘ von A. Ramirez im Rahmen des Choraustauschs mit der Annandale High School 2009)

– J. Brahms: Ein deutsches Requiem (2010)

– F. Mendelssohn: ‚Lobgesang‘ Sinfonie-Kantate op.52 (2012)

– John Rutters „Requiem“ und Bob Chilcotts „A Little Jazz Mass“ (2015)

– Chorlied – Stücke zwischen Dowland und Pop (2017)

Begünstigt durch die stetige Stimmbildungsarbeit in unseren Gesangsklassen und die vorbereitende Arbeit in den Ensembles der Unterstufe ist ein Chor herangewachsen, der großen symphonischen Werkanforderungen gerecht wird. Jeden Donnerstag abend trifft sich diese große Chorgruppe zur Probe, regelmäßig finden kurz vor den Aufführungsterminen kompakte Probenwochenenden im Umland statt. Jedes Projekt schließt mit zwei oder drei Konzerten.

Eines der letzten ganz großen Konzertereignisse war L. v. Beethovens 9. Sinfonie zusammen mit der Baden-Badener Philharmonie und dem Beethovenchor Ludwigshafen, die in zwei großartigen Konzerten in Baden-Baden und Ludwigshafen erklang.

musik_chor_auftritt mit orchester