Was passiert in der letzten Schulwoche am DBG?
Montag, 22.07.19: „Putztag“ (Unterrichtsstunden bitte dem Vertretungsplan entnehmen)
Dienstag, 23.07.19: Projekttag 1
Mittwoch, 24.07.19: Projekttag 2
Mittwoch, 24.07.19: Eichenfest (16.00 -21.00 Uhr)
Donnerstag, 25.07.2019: Wandertag bzw. Medientag für Klasse 6
Freitag, 26.07.19: Letzter Schultag (07.45 Uhr: Gottesdienst in der Aula; 08.50 Uhr: Preisverleihung in der Ernst-Knoll-Halle; 09.45 Uhr: Klassenlehrerstunde und Zeugnisausgabe; 11.00 Uhr: Unterrichtsende)

 

Eichenfest des DBG am letzten Mittwoch im Schuljahr

Am Mittwoch, dem 24. Juli 2019, ab 16 Uhr feiert das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG) Eppelheim sein traditionelles Eichenfest. Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer, Ehemalige und Freunde der Schule sind herzlich eingeladen, bei kühlen Getränken, leckerem Essen und guter Musik auf dem Schulhof zusammenzukommen und einen schönen Sommerabend miteinander zu verbringen. Es werden die Ergebnisse der dem Eichenfest vorangehenden Projekttage präsentiert und verschiedene Darbietungen aufgeführt. Bei schlechtem Wetter wird das Fest im Schulgebäude stattfinden.
Im Rahmen der „Handy-Aktion Baden-Württemberg“ sammelt die Klasse 8b am Eichenfest alte Handys ein, um diese der Wiederverwertung bei der Deutschen Telekom zuzuführen, wo die Handys nahezu komplett recycelt werden – alle Eichenfestgäste dürfen ihr altes Handy mitbringen und in die Sammelbehälter geben.

Text: Uta Fink


Elternbrief vom 19.03.2019


Mensa-Antrag und Preisliste (den Antrag bitte direkt in der Mensa abgeben)

DBG-Leitfaden 2018/19 für Schüler/innen und Eltern

Rhythmisiertes 7-Stunden-Modell; Modifizierung zum Schuljahr 2018/19 (aktualisiert)

Ergebnisse der Umfrage zum rhythmisierten 7-Stunden-Modell

 

 

OMG – Operation mega geheim! Die Unterstufen-Theater-AG des DBG präsentierte ihr diesjähriges Stück

„Allein schaffen wir das nicht!“ – so der verzweifelte Ausruf des Wissenschaftlers, der den Geheimauftrag hat, einen Gummibärchenbaum zu erfinden. Zu dieser Erkenntnis kamen aber auch die anderen Figuren des diesjährigen Theaterstücks „OMG“, das die Schüler der Unterstufen-Theater-AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) mit Hilfe Ihrer Lehrerin Birgit Hatzfeld und der Theaterpädagogin Nelly Sautter selbst entwickelt haben.

(mehr …)

Musik und Geist brachten am DBG Russen und Amerikaner zusammen - Feierstunde zum großen Treffen der Schüleraustauschgruppen

In Eppelheim konnte man in diesen Tagen Russisch und auch Amerikanisch auf den Straßen hören, denn es war jeweils eine große Schülergruppe aus Moskau und dem US-Bundesstaat Virginia am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium zu Gast. Um dieses historische Treffen festlich zu begehen, veranstaltete das DBG eine große Feier in der Aula, zu der auch Bürgermeisterin Patricia Rebmann und der Landtagsabgeordnete Manfred Kern gekommen waren. (mehr …)

Trommelspaß für alle

An einem heißen Mittwoch im Juni kam Tobias Nessel, Trommellehrer seiner privaten Musikschule „Klangfabrik“ in Mannheim-Rheinau, in unsere Klasse 5a, um mit uns in der Aula einen Trommelworkshop zu machen. (mehr …)

Andorra_Teaserbild

Das Drama handelt von Andri, einem jungen Mann, der von seinem Vater unehelich mit einer Ausländerin gezeugt wurde und deshalb von diesem als jüdischer Pflegesohn ausgegeben wird. Die Bewohner Andorras begegnen Andri permanent mit Vorurteilen, so dass er, selbst nachdem er seine wahre Herkunft erfahren hat, an der ihm zugewiesenen jüdischen Identität festhält. Es folgt seine Ermordung durch ein rassistisches Nachbarvolk. Nachdem die Andorraner alles geschehen ließen, rechtfertigen sie ihr Fehlverhalten und ihre Feigheit vor dem Publikum und leugnen ihre Schuld.

Die Theater AG des DBG zeigt eine inhaltlich abgewandelte Version: Es geht hier nicht um Antisemitismus, sondern um Vorurteile und die Folgen gegenüber dem „Fremden“; und ein rassistisches Nachbarvolk braucht es unserer Ansicht nach nicht – Rassismus beherrscht jedes Volk leider mehr oder weniger selbst.

Eine schulinterne Aufführung findet am Freitag, 12. Juli, 10:25 Uhr in der Aula des DBG statt.

Reservierungen unter: dbg-theater@web.de

Eintritt für Erwachsene: 7 €

Text: Ole Schommer

Handysammelaktion der Klasse 8b

Smartphone & Co. gehören heute zu unserem Alltag. Doch die Geräte, die für viele mittlerweile unverzichtbar erscheinen, haben eine dunkle Kehrseite. Um die Rohstoffe, die in ihnen stecken, wird vielerorts erbittert gekämpft. Unter der Gewalt leidet besonders die Zivilgesellschaft. Auch der Abbau der Rohstoffe geht in vielen Ländern auf Kosten von Mensch und Umwelt. Und die schlechten Arbeitsbedingungen bei den Geräteherstellern sorgen immer wieder für Schlagzeilen. (mehr …)